Durch die rationelle und saubere Verarbeitung mit speziellen Spritzgeräten kann die Bauzeit, sowohl im Neubau als auch bei der Altbausanierung, erheblich verkürzt werden. Mit dem spritzspachtel entstehen im Wand- und Deckenbereich hochwertigste Flächen ohne Mehrkosten für den Bauherrn. Durch den Einsatz von spritzfähigem Material in Kombination mit Hochleistungsairlessgeräten wird das Material effizient und einfach appliziert.

Das innovative Beschichtungsmaterial wird in Schichtstärken pro Spritzgang von bis zu 5mm ohne Grundierung direkt auf Beton-, Grundputz- und Gipskartonuntergründe aufgetragen und löst somit den historischen Weissputz ab. Da der Untergrund nicht grundiert werden muss, reduzieren sich aufwendige Abdeckarbeiten auf ein Minimum, da das Verarbeiten mittels Airlessgerät wesentlich sauberer vonstattengeht.

Die anschliessende Beschichtung mit allen Arten von Wandbelägen oder Dispersion runden das System ab. Auch zur Aufnahme von Glasgewebe, Raufaser, Vlies-, Vinyl- und Papiertapeten ist die Beschichtung hervorragend geeignet.